Die zertifizierte Fortbildung Narratives Management

Warum Narratives Management?

Führung, Wissensmanagement und Organisationsentwicklung sind Aufgaben im Unternehmen, die immer komplexer geworden sind. Um sich nicht in Einzelheiten zu verlieren, benötigt man einen roten Faden für diese Aufgabenfelder, sei es in der Rolle der Führungskraft oder in der Rolle des Beraters. Geschichten und narrative Methoden schaffen diesen roten Faden und führen zu einem ganzheitlichen und überzeugenden unternehmerischen Handeln. Seit mehr als 20 Jahren haben die beiden Organisationsberater Prof. Michael Müller und Christine Erlach in unzähligen Beratungsprojekten die Erfahrung gesammelt, dass ein narrativer Zugang auf Unternehmen neue, erfolgreiche Wege öffnet, unternehmerische Herausforderungen und Probleme zu erkennen und zu lösen.

Ziele der Fortbildung

Die modular konzipierte Weiterbildung vermittelt fundiert und anwendungsorientiert erprobte narrative Methoden für Führung, Change Management, Organisations- und Kulturentwicklung, Wissensmanagement und Unternehmenskommunikation. Grundlage dafür ist die Entwicklung einer „narrativen Intelligenz“: das Denken in Geschichten, das Gespür für Veränderungsprozesse und Entwicklungen. Die Zielgruppe sind Personen mit Führungsverantwortung und Organisationsberater/innen sowie Coaches.

Fortbildung mit Praxisbezug

Mit dem Abschluss der Weiterbildung werden Sie in der Lage sein, Unternehmen unter einem um narrative Grundstrukturen erweiterten Blickwinkel zu betrachten und zu analysieren, neue Fragen und Ziele für Wissensmanagement, Kommunikation und Veränderungsprozesse zu formulieren und konkrete narrative Methoden für Ihre Lösungswege einzusetzen. Die Weiterbildung „Narratives Management“ umfasst fünf zweitägige Seminarblöcke, die entweder an der Hochschule der Medien oder in einem Tagungshotel stattfinden. Neben Theorievermittlung wird sehr viel Wert auf das praktische Einüben der Methoden gelegt.

WARUM EIN MODULAR KONZIPIERTES AUSBILDUNGSPROGRAMM?

Narratives Management kann in ganz unterschiedlichen Bereichen – etwa in der Kommunikation, im Wissensmanagement, bei Veränderungsprozessen oder in der Führungsstrategie – angewendet werden. Wer Narratives Management ganzheitlich in seinem Unternehmen umsetzen oder Unternehmen auf der Basis dieses Ansatzes beraten möchte, sollte die Gesamtausbildung – also alle fünf Module – besuchen. Wer jedoch lernen will, narrative Methoden in einem bestimmten Gebiet anzuwenden, kann auch einzelne Module buchen. In diesem Fall ist es auch möglich, nach und nach durch den Besuch aller Module in beliebiger Reihenfolge das Zertifikat „Narratives Management“ zu erwerben.

Die einzelnen Module vertiefen folgende Handlungsfelder in Unternehmen (mehr Details siehe unten):

  • Corporate Storytelling – Mit Geschichten das Unternehmen kommunizieren
  • Personal Storytelling – Die eigene Erzählkompetenz entwickeln
  • Narratives Wissensmanagement – Erfahrungswissen erfassen und weitergeben
  • Narratives Changemanagement – Veränderungen mit Geschichten gestalten
  • Narrative Leadership – Führung in Geschichten denken

Durchgeführt wird die Weiterbildung von der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) – europaweit einer der führenden Ausbildungsstätten für Medienspezialisten, die mit ihrem Institut für Angewandte Narrationsforschung (IANA) über eine interdisziplinäre Lehr-, Forschungs- und Kommunikationsplattform für anwendungsorientierte Erzähltheorie verfügt.

Die Weiterbildung schließt mit einem Zertifikat ab, das von der Hochschule der Medien vergeben wird.

  • "Dieses Seminar vermittelt, wie man die Kunden zum zuhören bewegt. Sehr empfehlenswert!"

    Harald EichstellerHochschule der Medien
  • "Die bisherigen Module haben all meine Erwartungen übertroffen. Ich bin in der glücklichen Lage, nach jeder Teilnahme das Gelernte sofort in der Praxis anwenden zu können - und es funktioniert ;-)"

    Florian OberforcherGeschäftsführer Inszemo e.U.
  • „Wir wachsen mit Geschichten auf: wir hören von klein an Geschichten und erzählen selbst. Aber je erwachsener wir werden, desto mehr reden wir und desto weniger erzählen wir. Dabei sind Erzählungen ein kraftvolles Tool voller Möglichkeiten. Das Seminar gibt professionelle Einblicke und Raum zum Erzählen, sowie Trainieren und Reflektieren der eigenen Erzählkompetenz."

    Larissa Ferro

Die Module

Die fünf Module der Fortbildung vermitteln Methoden und Wissen zu den zentralen Einsatzgebieten des Narrativen Managements:

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search