Personal Storytelling

Jeder Mensch kann erzählen – Storytelling ist eine Fähigkeit, die uns angeboren ist. Doch häufig ist dieses Talent verschüttet – allzu stark haben wir verinnerlicht, dass es immer nur um Fakten, Fakten, Fakten gehen soll. Wer jedoch die eigene Erzählkompetenz wiederentdeckt und entwickelt, macht die Erfahrung, dass man mit narrativen Präsentationen sein Publikum fesseln, Kunden mit Geschichten emotional überzeugen und Mitarbeiter ans Unternehmen binden kann. Das beste am Geschichten erzählen ist jedoch: Um Geschichten erfolgreich in der persönlichen Kommunikation einsetzen zu können, muss man nicht zur „Rampensau“ mutieren oder mit rhetorischen oder theatralischen Tricks arbeiten – im Gegenteil, denn solchermaßen aufgeplustertes Storytelling kommt sehr oft aufgesetzt und unauthentisch rüber. Wenn man dagegen weiß, wie man eine Geschichte in Präsentationen, Kundengesprächen oder Führungskommunikation richtig aufbaut, wie man den Spannungsbogen schlägt und die handelnden Personen lebendig macht, dann kann man getrost in seiner eigenen, natürlichen Art erzählen – und wird seine Gesprächspartner überzeugen und vielleicht auch begeistern. Im Mittelpunkt der Übungen und Inhalte dieses Moduls steht daher die Ausbildung der eigenen Erzählkompetenz und ihre Anwendung in unterschiedliche Kontexten im Berufsalltag.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Die Elemente einer guten Geschichte
  • Präsentieren mit Geschichten
  • Fünf Masterplots für Präsentationen
  • Visual Storytelling: In Präsentationen mit Bildern Geschichten erzählen
  • Eine eigene Präsentation bauen und erzählen: Übung mit Kameraaufzeichnung und Feedback
  • Persönliche Erzählanlässe: In welchen beruflichen Kontexten kann ich mit Geschichten arbeiten?
  • Die eigene Erzählstimme finden
  • Erzählen aus der Mitte: Die eigene berufliche Core Story entwickeln und erzählen

 

Nächster Termin: 14.-15. April 2019 in Stuttgart

Jetzt anmelden!

Related Projects

Start typing and press Enter to search