© Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Storytelling und narrative Methoden für Organisationen und Coaching

Wir Menschen sind „Storytelling Animals“, wie der amerikanische Autor Jonathan Gottschall in seinem gleichnamigen Buch feststellt. Die Erkenntnis, dass das Erzählen und Hören von Geschichten zentrale Mittel sind, um unserem Leben, unserer Umwelt und unseren Handlungen Sinn zu geben, unsere Werte am Leben zu halten, und Wissen zu speichern und zu kommunizierten, setzt sich immer mehr durch.

Ähnlich wie wir als Individuen „narrative Tiere“ sind, sind Unternehmen „narrative Organisationen“. Will man Unternehmen erfolgreich führen, entwickeln oder verändern, muss man die Geschichten kennen, die die Mitarbeitenden, aber auch andere Stakeholder erzählen. Und man sollte fähig sein, an diese Geschichten anzuschließen und mit den verborgenen Regeln und Glaubenssätzen, die die Kultur einer Organisation entscheidend mitgestalten, zu arbeiten.

Deshalb sind auch in Unternehmen narrative Methoden längst angekommen: Unter dem Schlagwort „Storytelling“ vor allem in der Unternehmenskommunikation, im Marketing und im Verkauf, und als „Narrative Organisationsentwicklung“ in Kultur- und Strategieentwicklung, in Leadership und Teambuilding, im Prozess- und Projektmanagement.

Sowohl als Einzelpersonen wie auch als Mitarbeitende in einer Organisation sind wir immer „in Geschichten verstrickt“ (Wilhelm Schapp): in unsere Glaubenssätze und Überzeugungen, die häufig auf unseren Erfahrungen und Erfahrungsgeschichten oder den Erzählungen Anderer beruhen. Jede:r von uns kennt wohl auch das Phänomen, das manche dieser Glaubenssätze uns eher hindern als nützen: sie haben sich zu Störnarrativen entwickelt, die unser persönliches Arbeiten und die Prozesse in Unternehmen behindern und schwer machen.

Der narrative Blick – in der Psychologie spricht man auch von einem „narrative turn“ – ermöglicht es, in der Organisationsentwicklung und im Coaching mit einer anderen Haltung zu arbeiten, die Geschichten, die „da sind“, wahrnimmt und wertschätzt und auf diese Weise erfolgreichere Entwicklungs- und Veränderungsprozesse gestalten kann.

 

Mit einer narrativen Haltung beginnt eine neue Dimension des Storytelling:
Man versteht, dass Unternehmen von Geschichten getrieben werden.

 

Wir bieten Fortbildungen und Seminare zur narrativen Arbeit in all diesen verschiedenen Kontexten an, die von der Transfer- und Weiterbildungsgesellschaft der Hochschule der Medien Stuttgart zertifiziert sind.

Das kompakte Online-Seminar vermittelt die Grundlagen des Storytelling im Kontext des narrativen Arbeitens in Organisationen.

Zielgruppen: Unternehmenskommunikateur:innen, Führungskräfte und alle, die im beruflichen Kontext bessere Geschichten erzählen möchten.

Praxisnahe Vermittlung der Grundlagen, Methoden und Anwendungsfelder der Narrativen Organisationsentwicklung.

Zielgruppen: Organisationsberater:innen, Organisationsentwickler:innen, Führungskräfte, Projektverantwortliche

Arbeit an den eigenen beruflichen Glaubenssätzen und Narrativen und deren Veränderung.

Vermittlung von Methoden, die in der eigenen Coaching- oder Beraterpraxis sofort angewendet werden können.

Zielgruppen: Coaches, Organisationsberater:innen, Führungskräfte und alle, die an der Veränderung von hinderlichen Narrativen im Berufsleben interessiert sind.

Stimmen unserer Teilnehmer*innen

  • “I didn’t know what to expect from the training but found wonderful instructors and peers all interested in stories, their impact and how to put them to work. Christine and Michael have identified and work with methods that can lead to lasting change in organizations. I recommend this course for anyone who wants access to those ideas to learn how to put them to work.”

    Rhea Wessel American Writer, Educator and Ideas Coach
  • "Die Fortbildung Narrative Organisationsberatung hat mein Profil als Facilitatorin geschärft, Wissen vertieft und abgerundet. Die große Kompetenz der Referent:innen und der Teilnehmer:innen war sehr beeindruckend."

    Alexandra Perl Facilitatorin, Listening Trainer und Visuelle Storytellerin
  • "Die Fortbildung war eine große Bereicherung im Hinblick auf meine Haltung und mein Methoden-Repertoire. Vieles von dem Erlernten konnte ich unmittelbar in meiner Praxis anwenden oder weiterentwickeln."

    Katrin Fehlau Profilberatung -
  • "Ganz ehrlich: ich habe mir immer mal gewünscht, einmal Teil von etwas völlig Neuem und Bedeutendem zu sein. Von etwas, das tatsächlich die Kraft hat, Paradigmen zu transformieren und unser Verständnis über uns und die Welt nachhaltig zu verändern. Der zertifizierte Lehrgang Narrative Organisationsberatung war für mich genau das. Die Geburtsstunde einer neuen Bewegung, um in Organisationen mit partizipativen Prozessen gemeinsam Bedeutung, Sinn und Verständnis zu schaffen. Das Wunderbare war: ich konnte die vorgestellten Methoden bereits vom ersten Tag an erfolgreich in meinen Kundenprojekten einsetzen. Mehr noch: Ich konnte beobachten, wie sie ein ums andere Mal Wirkung entfalten. Wie sich Kunden plötzlich begeistert auf Veränderungen einließen. Wie sich in ihrer Zusammenarbeit plötzlich Inspiration, Freude und Leichtigkeit manifestierte. Diese Veränderung miterleben zu dürfen und für die Tools, die ich mit auf den Weg nehmen konnte – dafür bin ich unendlich dankbar."

    Patrick Kappeler Elefantenflüsterer & Organisationsentwickler
  • "Inhaltsstark. Praxisnah. Motivierend. Mit einem vollen Methodenkoffer, der sich leicht tragen lässt, begebe ich mich auf meine Reise ins narrative Möglichkeitenland."

    Astrid Kirchhoff Brand Management
  • "Fundiertes Wissen, professionelles Handwerkszeug, starke Impulse, viel Spaß, eine tolle Gruppe und eine herzliche Atmosphäre. Ich nehme aus der Fortbildung einen guten Überblick zu narrativen Methoden, gut aufbereitetes Wissen und viele wertvolle Anknüpfungspunkte für mein Schaffen mit."

    Christian Weiß Geschäftsführer FIREDANCER GmbH
  • "Eine kraftvolle Mischung aus Sicherheit gebender Theorie und direkt umsetzbaren Tools und Methoden. Die erlernten Inhalte lassen sich ab dem ersten Tag im eigenen Berufsalltag gewinnbringend einbauen und entfalten durch die narrativen Motive mehr Wirkkraft."

    Karin Kiesl Innovationsstrategin, Facts and Stories GmbH
  • „Am Anfang des Seminars sitzen ganz unterschiedliche Menschen mit verschiedenen Erwartungen und Hintergründen im Stuhlkreis zusammen. Am Ende verabschiedet sich eine Gruppe, die gemeinsam intensiv an diversen Themen gearbeitet hat und einen reich gefüllten Koffer mit narrativen Methoden mit nach Hause mitnimmt. Danke für den Raum und den Input, der das möglich macht!“

    Annalena Ehmann
  • „Tolles Konzept – sofort anwendbar – super gute Mischung, aus dem, „was dazwischen ist“ und den Fakten – ich habe die Hintergründe verstanden – ich würde mich trauen, das mit ganz vielen Leuten zu machen – mehr als Praxistauglich – im Job und privat.“

    Andrea Kiesecker ENBW AG
  • „Die Anwendung der Storytelling-Konzepte auf reale Fälle der Teilnehmenden war eine große Bereicherung.“

    Eine Teilnehmerin
  • „Das Modul Corporate Storytelling führt spielerisch in die (unternehmerische) Anwendung etablierter Storytelling-Modelle ein. So kreativ, individuell, herausfordernd und realitätsbezogen war zuvor keines meiner Storytelling-Seminare“

    Yanna Noela Wolff
  • „Ich liebe Stories. Sie zu schreiben oder auch zu lesen. Wie wertvoll das richtige Handwerkszeug ist, hat mir dieser Workshop aufgezeigt. Unterschiedliche Perspektiven, zahlreiche Erzählmodelle und Methoden werden mir sicher helfen, meine Geschichten zukünftig nicht nur intuitiv, sondern auch strukturierter aufzubauen. Danke!“

    Susanne Cook RATIONAL Großküchentechnik GmbH
  • „Das war eine hochkompetente und sensible Einführung in die Methode des Corporate Storytelling, die Teilnehmer*innen mitgenommen, ihren eigenen Erfahrungen, Fragen und Bedarfen Raum gegeben hat und offen war für spannende Experimente in der Lerngruppe.“

    Andreas Lipsch Diakonie Hessen
  • „Wir wachsen mit Geschichten auf: wir hören von klein an Geschichten und erzählen selbst. Aber je erwachsener wir werden, desto mehr reden wir und desto weniger erzählen wir. Dabei sind Erzählungen ein kraftvolles Tool voller Möglichkeiten. Das Seminar gibt professionelle Einblicke und Raum zum Erzählen, sowie Trainieren und Reflektieren der eigenen Erzählkompetenz."

    Larissa Ferro
  • "Die bisherigen Module haben all meine Erwartungen übertroffen. Ich bin in der glücklichen Lage, nach jeder Teilnahme das Gelernte sofort in der Praxis anwenden zu können - und es funktioniert ;-)"

    Florian Oberforcher Geschäftsführer Inszemo e.U.
  • "Dieses Seminar vermittelt, wie man die Kunden zum zuhören bewegt. Sehr empfehlenswert!"

    Harald Eichsteller Hochschule der Medien
0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen