© Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Unter dem Begriff „Storytelling“ hat das Erzählen in Unternehmen das Laufen gelernt – als „Narratives Management“ wird es jetzt erwachsen.

Storytelling ist in aller Munde: In den letzten zehn Jahren ist vor allem in der Unternehmenskommunikation das Bewusstsein stark gewachsen, dass man mit Geschichten Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter sehr viel besser und effizienter erreichen kann als durch die Kommunikation reiner Fakten.

Es gibt überzeugende Gründe, dass die Bedeutung des Erzählens für Unternehmen noch weiter wachsen wird. Die moderne Gehirnforschung und die narrative Psychologie zeigen: Geschichten, Stories sind daran beteiligt, wie die Identität einer Organisation entsteht, wie Sinn und Werte gelebt werden, wie Wissen entsteht und geteilt wird, wie Strategien verstanden und Change-Projekte erfolgreich zum Ziel geführt werden können.

Mit dem Narrativen Management beginnt eine neue Dimension des Storytelling:
Man beginnt zu verstehen, dass Unternehmen von Geschichten getrieben werden.

Hinter dem Begriff “Storytelling” steckt also sehr viel mehr als nur eine besonders effektive Kommunikationsmethode. Um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, diese Potenziale voll auszuschöpfen, bieten wir bereits im 5. Jahrgang unsere Fortbildung „Professionelles Storytelling im Unternehmen“ an.

Grundlage einer narrativen Organisationsberatung ist das Denken in Geschichten, eine „narrative Intelligenz“, die Unternehmen flexibler, agiler und fit für eine sich ständig verändernde Welt macht. Mit „Narrative Organisationsberatung“  schaffen wir ab 2020 die erste Fortbildung in Europa, die die gesamte Bandbreite der narrativen Arbeit für Unternehmen nutzbar macht.

In beiden Fortbildungen kann ein Hochschulzertifikat erworben werden.

– Alles rund um Storytelling an eigenen Praxis-Themen erproben

– 5 Module x 2 Tage, auch einzeln buchbar

– Zielgruppe: Unternehmenskommunikateure, Führungskräfte, PR-Profis, Marketing-Profis, alle, die im beruflichen Kontext bessere Geschichten erzählen möchten

– Systemisch-narrative Arbeit von Grund auf lernen und anwenden

– 4 Blöcke: 3 x 2 Tage, 1 x 4 Tage, nur geschlossen buchbar

– Zielgruppe: Organisationsberater, Organisationsentwickler, Führungskräfte

Nächstes Modul: Storytelling im Wissensmanagement

Erfahrungswissen erfassen und weitergeben:

11.-12. Juli 2019

Mehr dazu

Stimmen unserer Teilnehmer*innen

  • "Dieses Seminar vermittelt, wie man die Kunden zum zuhören bewegt. Sehr empfehlenswert!"

    Harald Eichsteller Hochschule der Medien
  • "Die bisherigen Module haben all meine Erwartungen übertroffen. Ich bin in der glücklichen Lage, nach jeder Teilnahme das Gelernte sofort in der Praxis anwenden zu können - und es funktioniert ;-)"

    Florian Oberforcher Geschäftsführer Inszemo e.U.
  • „Wir wachsen mit Geschichten auf: wir hören von klein an Geschichten und erzählen selbst. Aber je erwachsener wir werden, desto mehr reden wir und desto weniger erzählen wir. Dabei sind Erzählungen ein kraftvolles Tool voller Möglichkeiten. Das Seminar gibt professionelle Einblicke und Raum zum Erzählen, sowie Trainieren und Reflektieren der eigenen Erzählkompetenz."

    Larissa Ferro
  • „Das war eine hochkompetente und sensible Einführung in die Methode des Corporate Storytelling, die Teilnehmer*innen mitgenommen, ihren eigenen Erfahrungen, Fragen und Bedarfen Raum gegeben hat und offen war für spannende Experimente in der Lerngruppe.“

    Andreas Lipsch Diakonie Hessen
  • „Ich liebe Stories. Sie zu schreiben oder auch zu lesen. Wie wertvoll das richtige Handwerkszeug ist, hat mir dieser Workshop aufgezeigt. Unterschiedliche Perspektiven, zahlreiche Erzählmodelle und Methoden werden mir sicher helfen, meine Geschichten zukünftig nicht nur intuitiv, sondern auch strukturierter aufzubauen. Danke!“

    Susanne Cook RATIONAL Großküchentechnik GmbH
  • „Das Modul Corporate Storytelling führt spielerisch in die (unternehmerische) Anwendung etablierter Storytelling-Modelle ein. So kreativ, individuell, herausfordernd und realitätsbezogen war zuvor keines meiner Storytelling-Seminare“

    Yanna Noela Wolff
  • „Die Anwendung der Storytelling-Konzepte auf reale Fälle der Teilnehmenden war eine große Bereicherung.“

    Eine Teilnehmerin
  • „Tolles Konzept – sofort anwendbar – super gute Mischung, aus dem, „was dazwischen ist“ und den Fakten – ich habe die Hintergründe verstanden – ich würde mich trauen, das mit ganz vielen Leuten zu machen – mehr als Praxistauglich – im Job und privat.“

    Andrea Kiesecker ENBW AG
  • „Am Anfang des Seminars sitzen ganz unterschiedliche Menschen mit verschiedenen Erwartungen und Hintergründen im Stuhlkreis zusammen. Am Ende verabschiedet sich eine Gruppe, die gemeinsam intensiv an diversen Themen gearbeitet hat und einen reich gefüllten Koffer mit narrativen Methoden mit nach Hause mitnimmt. Danke für den Raum und den Input, der das möglich macht!“

    Annalena Ehmann

Start typing and press Enter to search