Große Storyteller: Barak Obama

 In Uncategorized

„The mistake of my first term (…) was thinking that this job was just about getting the policy right. And that’s important. But the nature of this office is also to tell a story to the American people that gives them a sense of unity and purpose and optimism, especially during tough times“ (Barak Obama, 2012).

Barak Obama hat Storytelling immer als Chance für seine Politik angesehen. Wie kaum ein anderer Politiker verstand er es, die Menschen mit seinen Geschichten abzuholen. Immer wieder setzte er in seinen Reden Geschichten ein, um sein Publikum zu überzeugen und mitzureisen. So auch in seiner Rede an der University of Maryland im Jahr 2009, in der er versuchte, Zustimmung für seine Reformpläne für das Gesundheitssystem zu erlangen.

Um seine Zuhörer zu überzeugen, erzählte Obama am Ende der Rede eine emotionale Geschichte, die das Publikum sichtlich bewegte. Die Geschichte orientiert sich in ihrer Struktur an dem von Marshall Ganz entwickelten Ansatz Story of self us and now. Dabei ist die Story of self die persönliche Geschichte des Erzählers. In diesem Teil der Geschichte geht es um eine Lektion, die der Geschichtenerzähler in seinem Leben gelernt hat oder persönliche Erfahrungen, die er gemacht hat. Auf Basis dieser Geschichte baut er die Story of us auf. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Geschichte, die den Redner mit seinem Publikum verbindet. So soll das Gemeinschaftsgefühl aufgebaut werden. Die Story of us ist die Grundlage für die Story of now, die im Anschluss folgt. Die Story of now geht noch einen Schritt weiter und ist ein Appel an den Zuhörer, denn sie fordert den Zuhörer zum Handeln auf.

Die drei Bestandteile dieses Storytelling-Ansatzes bedingen sich gegenseitig. Deshalb funktioniert die Geschichte am besten, wenn alle drei Bestandteile in die Geschichte integriert werden. Folgendes Video zeigt, wie Obama die Geschichte am Ende seiner Rede nach diesem Prinzip aufbaute. Das Publikum ist sichtlich begeistert.

Am Beispiel dieser Rede von Obama wird deutlich, wie Leadership durch den Einsatz von Storytelling Früchte tragen kann. Durch Geschichten, die nach diesem Schema aufgebaut sind, kann dem Zuhörer ein tiefergehendes Verständnis für eine Problematik vermittelt werden. Erst wenn die Geschichte in Verbindung mit den eigenen Werten erfahren wird, entsteht Verständnis für die Problematik und somit die Bereitschaft zum Handeln.

 

Quellen:

https://www.giz.de/akademie/de/downloads/Story_Telling_and_Leadership.pdf

https://story-baukasten.de/storyteller-barack-obama/

https://www.medianet-bb.de/de/storytelling-a-la-barack-obama/

Recent Posts

Start typing and press Enter to search